Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

Kohlmeise Titelbild

Die Kohlmeise ist unsere grösste und anpassungsfähigste Meise und eine der bekanntesten Gartenvogelarten in Europa. Ihr Verbreitungsgebiet reicht bis nach Asien.

Früher bewohnte sie Laub- und Mischwälder, sie kommt heute aber in fast allen Lebensräumen vor, in denen sie Höhlen und Nischen zum Brüten findet, also auch in Obstgärten und Siedlungen. Die Kohlmeise ist ein Standvogel, d.h. sie lebt ganzjährig bei uns. Nur Vögel aus Nordeuropa ziehen im Winter zum Teil in südlichere Gegenden ab.

Kohlmeise Maennchen Streif

Gut beobachten lässt sich die Kohlmeise im Winter am Futterhäuschen. Männchen und Weibchen unterscheiden sich nur bei genauerem Hinsehen. Der schwarze Bruststreif – in der Schweiz bezeichnen wir ihn als „Krawatte“ – ist bei Männchen ausgeprägter und zieht sich bis zu den Beinen. Je breiter die „Krawatte“, umso dominanter und attraktiver ist das Männchen.

Beim Weibchen ist dieser Streif schmaler, oft durchbrochen und läuft aus. Der Kopf ist schwarz, die Wangen weiss. Die „kohlschwarzen“ Partien am Kopf gaben der Kohlmeise ihren Namen, früher wurde sie auch als „Brandmeise“ bezeichnet. Der Rücken ist grüngrau gefärbt, Flügel und Schwanz blaugrau.

Kohlmeise Weibcgen Streif

Den Gesang hört man bereits im Spätherbst und Winter. Er lässt sich dann leicht lernen, da das Vogelkonzert in dieser Jahreszeit generell bescheiden ist. Der bekannteste Gesang der Kohlmeise ist „ti-ta-ti-ta-ti-ta“ oder auch das mehrfach wiederholte Motiv „zi-zi-däh“, in der Schweiz bekannt als „Zyt isch do“. Ab dem Beginn der Brutsaison Mitte April verstummt der Gesang langsam und oft sind die Leute erstaunt, dass der vertraute Gesang nicht mehr zu hören ist.

Die Kohlmeise baut ihr Nest aus feinem Moos und Grashalmen in Spechthöhlen, Astlöchern und andern Hohlräumen. Sie polstert das Nest mit Tierhaaren, Wolle und kleinen Federn aus. Das Gelege umfasst 6 bis 12 Eier. Bei der Jungenaufzucht spielen eiweissreiche Raupen eine grosse Rolle. Aufgrund von entsprechendem Futtermangel in Gärten reicht die Nahrung für den Nachwuchs dann oft nicht aus, vor allem wenn zur Nestlingszeit tagelang schlechtes Wetter herrscht.

Kohlmeise Raupe

Die Jungen sind anfangs nackt und blind. Der Rachen ist ultraviolett gefärbt und so für die fütternden Altvögel im Halbdunkel besser sichtbar. Beide Eltern tragen 16 bis 22 Tage Nahrung ins Nest. Etwa eine Woche nach dem Ausfliegen sind die jungen Kohlmeisen selbstständig, werden aber von den Eltern weiterhin mit Futter versorgt. Oft kann man junge Meisen bei der gemeinsamen Futtersuche beobachten.

Auf dem Speiseplan der Kohlmeisen stehen je nach Jahreszeit Insekten und deren Larven sowie Spinnen, im Herbst auch Sämereien, Nüsse und Beeren. Am Futterhaus kann man gut beobachten, wie Meisen einen Sonnenblumensamen holen und auf einen Zweig in der Nähe fliegen, den Samen mit beiden Füssen festhalten und ihn mit kräftigen Schnabelhieben bearbeiten, bis sich die Schale löst und sie an den nahrhaften Kern gelangen können.

Kohlmeise Nahrung

Was bei uns fast in Vergessenheit geraten ist: Zahlreiche Vögel, u.a. auch die Kohlmeise, nutzen Risse von Bär, Luchs und Wolf sowie Fallwild als Nahrungsquelle. Hier zeigt sich einmal mehr, wie das Zusammenspiel zwischen Beutegreifern und Vögeln funktioniert und dass diese Lebensgemeinschaft eine wichtige Rolle spielt. Speck, Fett oder Fleisch sind nahrhaft für viele Vögel. Dieses Verhalten trug der Kohlmeise früher weitere Namen ein wie „Speckmeise“ oder „Schinkenmeise“.

Kohlmeisen sind besonders lernfähig und kopieren gerne das Verhalten anderer Vögel. Im Jahr 1921 wurde in England erstmals beobachtet, wie Kohlmeisen und später auch Blaumeisen die an die Haustüre gelieferten Milchflaschen bearbeiteten. Sie pickten die Aluminiumdeckel auf und gelangten so an die fette Sahneschicht. Heute müssen sie darauf wohl verzichten, da die Tradition der Auslieferung solcher Milchflaschen praktisch verschwunden ist.

Das Anbringen von Nistkästen im eigenen Garten ist für Meisen sehr hilfreich, da natürliche Baumhöhlen und Nischen heutzutage oft Mangelware sind. Vorteilhafte Voraussetzungen sind ein naturnaher Garten mit einheimischen Bäumen und Sträuchern und eine ebensolche Umgebung in der Siedlung, damit die Nahrungsgrundlagen der Vögel gewährleistet sind!

Eine junge Kohlmeise schaut sich zum ersten Mal die Welt ausserhalb des Nisktastens an ...

Kohlmeise Jungvogel 1

... sie macht einen mutigen Sprung hinaus in die Welt ...

 Kohlmeise Jungvogel 2

... und es gefällt ihr gar nich schlecht.

Kohlmeise Jungvogel 3

 

Kohlmeise T

 

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht finden Sie hier: die Kohlmeise.

Ich danke Edith und Beni Herzog herzlich für die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos. Auf ihrer Webseite benifotos.ch sind die Bilder grösser und noch prächtiger zu sehen.

 

 

Zielgruppe: 3. - 6. Klasse
Bezug Lehrplan 21: NMG 2.1    NMG 2.3    NMG 2.4    NMG.2.6

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. 

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Der achtzehnte Elefant

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 29, 2020 | 02:42 am

    Der achtzehnte Elefant


    Ein Mann stirbt und hinterlässt seinen drei Söhnen siebzehn Elefanten. Im Testament steht, dass der älteste Sohn die Hälfte, der zweite ein Drittel und der dritte Sohn ein Neuntel bekommen soll. Die Söhne wissen nicht, wie sie teilen sollen. Sie befürchten, dass sie einen Elefanten in zwei Teile schneiden müssen und beginnen zu streiten. "Unser Vater war so dumm, er hätte uns nicht in eine so schwierige Lage bringen dürfen", jammern sie.

    Weiterlesen...
  • Vogel des Monats: Rohrsänger

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 28, 2020 | 02:19 am

    Vogel des Monats: Rohrsänger


    Vogelbeobachtung im Schilfgebiet eines Sees oder Flusses: Ein kleiner brauner Vogel klettert geschickt an einem Schilfhalm in die Höhe und singt dabei pausenlos. Sein Gesang ist etwas „kratzig“ und er reiht wiederholte Elemente aneinander. Das tönt dann wie „zick zick zick – schripp schripp schripp – uit uit uit – tiri tiri tiri –kiet kiet kiet – karr karr karr“. Daher er hat den Übernamen „Rapper des Schilfs“ erhalten. Sein richtiger Name lautet Teichrohrsänger.

    Etwas weiter singt ein weiterer kleiner, brauner Sänger auf einem Schilfhalm oder einem Busch im Schilfgürtel. Er sieht genau gleich aus wie der Teichrohrsänger, aber sein Gesang tönt ganz anders. Wie ist das möglich? Vögel, die unterschiedlich singen, können nicht derselben Art angehören. Richtig, hier handelt es sich um den Sumpfrohrsänger.

    Weiterlesen...
  • Wunderheilungen im Neuen Testament

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 27, 2020 | 02:55 am

    Wunderheilungen im Neuen Testament


    Mit verschiedenen biblischen Geschichten lernen die Kinder Menschen kennen, die von Jesus geheilt wurden, weil sie glaubten. Die Hefte für die 2. Klasse sind sehr einfach zu lesen und die Texte dazu können abgeschrieben oder selber formuliert werden.

    Zu jeder Geschichte gehört ein farbiger Teil, der als Leseheft im Klassenzimmer aufgelegt werden kann. Der zweite Teil für die Kinder ist schwarz-weiß und kann von ihnen selber bemalt und beschriftet werden.

     Jesus heilt einen Blinden

     

     Jesus heilt einen Gelähmten

     Jesus heilt zehn Aussätzige

     Jesus heilt eine gläubige Frau

     Jesus erweckt die Tochter von Jaïrus

     

    Weiterlesen...
  • Griechische Morpheme in Fremdwörtern

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 26, 2020 | 02:12 am

    Griechische Morpheme in Fremdwörtern


    Automobil - Autobiografie - Autogramm - automatisch oder
    Anthropologie - Anthropoiden - Philanthrop - Misanthrop usw.

    Fremdwörter, die noch heute eng mit der griechischen Kultur und Sprache verbunden sind, erweitern den Wortschatz, helfen bei der Rechtschreibung und beim Erlernen von Fremdsprachen.


    Mit diesen Quartett- bzw. Sammelkarten schaffen wir bei unseren Schülerinnen und Schülern die Grundlagen, die es ihnen ermöglichen, die Bedeutung vieler Fremdwörter selber zu kombinieren und sie sich gut zu merken.

    Visuelle Lerntypen erinnern sich dank der einfachen und anschaulichen Bilder auch an schwierige Wörter, repetieren sie im Spiel immer wieder und/oder prägen sich die Ausdrücke und die Bedeutungen durch das Sammeln und Tauschen der Karten ein.

    Ich habe selber beim Zusammentragen einiges gelernt und kann die Karten auch einfach als Lesestoff empfehlen.

    Download: Fremdwörter mit griechischen Morphemen

    Weiterlesen...
  • Lapbook Schweiz

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 25, 2020 | 02:20 am

    Lapbook Schweiz



    Hin und wieder erreichen mich Rückmeldungen zu den Perlen-Materialien, die mich sehr freuen. Unser Mitglied Franziska Keller hat mir ihrer Tochter Anna Verbunt dieses hübsche Lapbook mit unseren Vorlagen erstellt. Herzlichen Dank für die Zustellung der Fotos.

    Vielleicht bekommen Sie auch Lust, es ihr nachzumachen: Lapbook Schweiz

    Hier können Sie auch die Vorlagen für das Lapbook Österreich von Monika Giuliani und das Lapbook Deutschland herunterladen.

    Weiterlesen...
  • Globus aus Papier

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 24, 2020 | 02:23 am

    Globus aus Papier


    Jedem Kind seinen eigenen Globus. Basteln Sie mit Ihrer Klasse ein Papiermodell der Erde mit Hilfe dieser Vorlage. Wählen Sie die Version "no text" und beschriftenund malen Sie sie gemeinsam. Benutzen Sie die bebilderte Anleitung - es ist nicht ganz einfach und erfordert genaues Arbeiten - und Sie erhalten ein stabiles Werk, an dem sich alle lange freuen können.

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 493

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 23, 2020 | 12:35 pm

    Knacknuss 493


    Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.

Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

 Webmastering
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Heute 101

Gestern 710

Woche 3075

Monat 20491

Insgesamt 5216194

Aktuell sind 185 Gäste und keine Mitglieder online