Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

Kolibri Titelbild Purpurkehl Nymphe

Der Kolibri ist ein Exot, der nicht in Europa beheimatet ist. Ein faszinierender Vogel, den viele Menschen nur von Dokumentarfilmen kennen. Sieht man ihn einmal „live“, lässt er das Herz des Beobachters höher schlagen. Hier verzeichnet der winzige Vogel bereits einen Rekord: Das Herz des Kolibris schlägt 400 bis 500 Mal pro Minute, während ihrer virtuosen Flugmanöver erhöht sich diese Zahl sogar auf 1200 Mal pro Minute, das sind 20 Herzschläge pro Sekunde. Und das bei einem Vogel, der je nach Art zwischen 2 und 22 g wiegt!

Kolibri 01 Weisskehlnymphe
Weisskehlnymphe

Es gibt rund 340 Kolibri-Arten. Kolibris haben ganz Amerika von Süd-Alaska bis Feuerland erobert sowie die Karibik. Die meisten dieser eleganten Luftakrobaten leben in Südamerika. Die hier gezeigten Aufnahmen stammen allesamt von Costa Rica, das zu Mittelamerika gehört. Es ist eine Herausforderung für jeden Fotografen, gute Aufnahmen von Kolibris zu machen, ihr Schwirrflug ist schwierig auf die Fotospeicherkarte zu bannen. Der Kolibri fliegt manchmal so schnell, dass man ihn nur als verschwommenen Farbtupfer wahrnimmt. Kaum hört man das Summen seiner Flügel, ist er schon wieder verschwunden.

Kolibri 02 Braunschwanzamazilie
Braunschwanzamazilie

Kolibris sind extravagante Stars der Vogelwelt, ihre Flugkünste sind unübertroffen. Im Gegensatz zu anderen Vögeln können sie aber weder hüpfen noch gehen. Der wendige Flugkünstler kann mit einem Hochleistungssportler verglichen werden. Mit 80 Flügelschlägen pro Sekunde und einem aussergewöhnlichen Flugstil unterscheidet er sich stark von andern Vogelarten.

 

Der Kolibri ist der einzige Vogel, der die Fähigkeit hat, in der Luft im Schwirrflug (die Flügelschläge erfolgen mit starr gespreizten Flügeln) präzise auf der Stelle zu verharren, um von einer Blüte Nektar zu trinken. Mit dieser Technik kann er vorwärts, aber auch seitwärts und rückwärts fliegen, sich auf der Stelle drehen und sich sogar in Rückenlage fortbewegen. Dieser Flugstil kostet viel Kraft und Energie, die der Vogel mit einem besonderen „Treibstoff“ deckt – Blütennektar.

Kolibri 07 Schneekappenkolibri
Schneekappenkolibri

Alle 15 Minuten müssen Kolibris Nektar von Blüten trinken, damit sie nicht verhungern. Der kleine Vogel trinkt jeden Tag mehr Nektar als er wiegt. Der Kolibri profitiert somit von den Blütenpflanzen, aber die Pflanze erhält eine Gegenleistung, die ihre Fortpflanzung garantiert. Die Kolibris transportieren die während des Trinkens aufgenommenen Pollen von einer Blüte zur andern. Heute werden etwa 8000 Pflanzenarten ausschliesslich von Kolibris bestäubt. Man kann also von einer Lebensgemeinschaft sprechen, die man in der Fachsprache als Symbiose bezeichnet. Diese hat sich immer mehr ausgeprägt und dazu geführt, dass gewisse Blütenpflanzen nur von einer bestimmten Kolibri-Art mit einem speziell auf die Blüte angepassten Schnabel angeflogen werden.

Als Beispiel sei hier der Schwertschnabel-Kolibri erwähnt. Sein fast 10 cm langer Schnabel ist sogar länger als sein Körper, in Relation zum Körper hat er den längsten Schnabel in der Vogelwelt. Nur er kann den Nektar aus dem 20 cm langen Kelch der Engelstrompete saugen. Diese Blütenpflanze muss er deshalb auch nicht gegen andere Kolibri-Arten verteidigen.

Egal welche Schnabelform ein Kolibri hat, ein besonderes „Werkzeug“ ist seine sehr lange, an der Spitze gespaltene Zunge, mit der er den Nektar wie mit einem Strohhalm aufsaugen kann.

Kolibri 03 beim Nektarsammeln

Da die Nahrungsaufnahme im Schwirrflug vor der Blüte einen grossen Kraftaufwand bedeutet, wäre es nicht effizient, bereits leer getrunkene Blüten anzufliegen. Hier kommt eine weitere Fähigkeit des Athleten der Lüfte zum Tragen. Er erinnert sich, welche Blüten er bereits geleert hat, eine beeindruckende Leistung für das Gehirn eines so kleinen Vogels. Vom Nektar alleine können Kolibris trotzdem nicht leben, sie benötigen zusätzlich Proteine für den Muskelaufbau und um die Federn zu ersetzen. Deshalb fangen sie auch Insekten.

Kolibri 13 Nektar

Jede Nacht ist für erwachsene Kolibris eine Herausforderung, da sie ohne Futter bis zum Morgen auskommen müssen. Zudem können die Nächte in den höheren Lagen der Bergwälder Südamerikas empfindlich kühl werden. Um die Nacht zu überstehen, wendet der Vogel eine ausgeklügelte Strategie an. Er fällt nachts in eine Art Winterschlaf. Seine Körpertemperatur fällt und sein Herzschlag reduziert sich auf etwa 40 Schläge pro Minute. Er schläft buchstäblich auf Sparflamme. Wenn der Tag anbricht, beginnt der Kolibri zu zittern, um sich aufzuwärmen. Es dauert etwa eine halbe Stunde, bis sich sein Zustand wieder normalisiert. Die Nachtphase ist eine gefährliche Zeit für den Kolibri, da er sich während der “Kältestarre“ nicht bewegen kann und so leicht Feinden zum Opfer fällt. Übrigens ist auch tagsüber Vorsicht geboten. Werden Kolibris von Bienen oder Wespen gestochen, endet das bei ihrer geringen Grösse tödlich.

Kolibri 04 Violettkron Brilliantkolibri
Violettkron-Brillantkolibri

Die Federn der Luftakrobaten schillern in den prächtigsten Farben. Die Farben hängen vom Einfallswinkel des Sonnenlichts ab. Deshalb können Kolibris ihre Signale gezielt einsetzen. Sie können Eindringlinge ins Revier warnend anfunkeln oder sich für Fressfeinde unauffällig machen. Kommt es trotzdem zu Kämpfen, geht es manchmal um Leben und Tod. Duelle finden in der Luft statt, die Revierkämpfe drehen sich um die Nahrungsquellen. Das Federkleid muss natürlich wie bei allen Vögeln gut gepflegt werden. Kolibris verbringen einen grossen Teil des Tages auf Zweigen, nicht nur um Energie zu sparen, sondern um ihr Gefieder zu putzen. Sie schätzen wie wir Menschen eine warme Dusche. Im Regenwald lässt sich der Kolibri bei einem Schauer gerne von oben berieseln.

Kolibri 05 Kleiner Veilchenohrkolibri
Kleiner Veilchenkolibri

Mit seinem farbenprächtigen Gefieder beeindruckt das Kolibri-Männchen natürlich auch die Weibchen, besonders während der Balzzeit. Das Männchen vollführt spektakuläre Balztänze, was den kleinen Vogel viel Energie kostet. Damit demonstriert er der Partnerin aber auch seine körperliche Fitness. Nach der Paarung baut das Kolibri-Weibchen in einem Busch oder Baum ein Nest aus Spinnweben, Pflanzenwolle, Flechten oder Moos.

Kolibri 08 Nest

Es legt im Abstand von zwei Tagen zwei Eier. Das Männchen beteiligt sich weder am Nestbau noch an der Jungenaufzucht. Nach dem Schlüpfen der Jungvögel werden die Jungen im Nest gewärmt und mit einer nahrhaften Mischung aus Nektar, Pollen und Insekten gefüttert. Das Kolibri-Weibchen erbringt eine beachtliche Leistung während der Jungenaufzucht. Bis zu 140 Nahrungsflüge pro Tag sind nötig, um die Jungen zu versorgen. Nach drei bis vier Wochen sind sie flügge. Trotz aller Zuwendung der Mutter erreichen nur wenige Jungvögel das Erwachsenenalter.

Kolibri 14 Streifenschwanzkolibri
Streifenschwankolibri

Unter den Kolibris findet man die kleinste Vogelart überhaupt – die Bienenelfe auf der Insel Kuba. Sie ist zwei Gramm schwer und sechs Zentimeter lang (inklusive Schwanzfedern und Schnabel), das entspricht etwa der Grösse des kleinen Fingers beim Menschen. Zum Vergleich: unser einheimisches Wintergoldhähnchen wiegt rund 5 Gramm, was einem Briefchen Zucker entspricht. Der grösste Kolibri ist der Riesenkolibri, der in Peru und Chile die Anden bewohnt. Vom Namen darf man sich nicht täuschen lassen, der Gigant der Familie ist gerade mal 22 cm lang und wiegt so viel wie eine Kohlmeise oder ein Standardbrief = 20 Gramm!

Kolibri 10 Weissnackenkolibri an Feeder
Weissnackenkolibri an Feeder

Bereist man Costa Rica, sieht man im Garten der Lodges (Unterkünfte in Nationalparks), aber auch in Privatgärten, sogenannte „Feeder“. Das sind aufgehängte Futterbehälter, die mit einer zuckerhaltigen Nährlösung gefüllt sind und von den Kolibris rege angeflogen werden, da sie so zusätzlich ohne grossen Aufwand zu „Nektar“ kommen. Für Touristen ist das natürlich eine Attraktion, da sie Kolibris zu Gesicht bekommen, ohne sie suchen zu müssen.

Wie eingangs erwähnt, gibt es in Europa keine Kolibris. Und doch gehen immer wieder Meldungen von Kolibri-Sichtungen ein. Dabei handelt es sich aber um einen Schwärmer, das Taubenschwänzchen. Es ist ein wunderschönes Insekt, dessen Schwirrflug vor Blütenpflanzen jenem des Kolibris gleicht. Mit seinem Rüssel nimmt es aus bestimmten Blüten Nektar auf. Zur gleichen Kategorie gehört der ebenso attraktive Hummelschwärmer.

Kolibri 11 Taubenshwaenzchen Kolibri 12 Hummelschwaermer

Also auch wir Europäer haben unsere „Kolibris“, deren Schönheit und Anmut ebenso verzaubern.

Kolibris T

 

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht finden Sie hier:  archive Kolibris (6.47 MB) .

Ich danke Edith und Beni Herzog herzlich für die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos. Auf ihrer Webseite benifotos.ch sind die Bilder grösser und noch prächtiger zu sehen.


Zielgruppe: 3. - 6. Klasse
Bezug Lehrplan 21: NMG 2.1 NMG 2.3 NMG 2.4 NMG.2.6

 

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. 

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Knacknuss 485

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 28, 2020 | 10:55 am

    Knacknuss 485


    Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Virtueller Opernchor: "Va pensiero"

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 27, 2020 | 02:57 am


    Zu Zeiten der Corona-Krise werden die Menschen kreativ. Auch Künstler haben darunter zu leiden, dass keine Konzerte mehr stattfinden können. In Italien haben sich die Sänger des International Opera Choir aus Rom zu diesem einmaligen Projekt virtuell versammelt. Sie haben ihren Gesang via Smartphones zusammengestellt und sich mit Hilfe moderner Technik zu einem eindrücklichen Chor vereinigt. Hier das Ergebnis:

     

    Weiterlesen...
  • Vogel des Monats: Zilpzalp

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 26, 2020 | 02:59 am

    Vogel des Monats: Zilpzalp


    Ein kleiner Vogel huscht im Blattwerk eines Baumes umher. Nicht so winzig wie ein Goldhähnchen, aber doch ein Leichtgewicht von nicht einmal 10 Gramm.

    Es ist ein Zilpzalp, ein farblich unscheinbarer Vogel. Er fällt vor allem durch seinen Gesang auf. Als einer der ersten Zugvögel kehrt er im März zu uns zurück und gehört somit zu den Frühlingsboten im Vogelreich. Rastlos hüpft er von Zweig zu Zweig und lässt sich im März gut beobachten, da die Blätter an den Bäumen noch nicht ausgetrieben haben.

    Seine Gesangsstrophe – zilp-zalp-zilp-zilp-zalp-zilp-zalp – gab dem Vogel seinen Namen. In der Schweiz wird er auch als „Münzzähler“ bezeichnet. „Chiffchaff“ heisst er auf Englisch. Die wörtliche Übersetzung der wissenschaft-lichen Bezeichnung (Phylloscopus collybita) lautet „Geldwechselnder Blattspäher“.

    Der Zilpzalp gehört zur Familie der Laubsänger. Er bewohnt alle Waldtypen, sofern sie viel Unterholz oder Jungwuchs enthalten. In den Alpen kommt er bis zur Baumgrenze vor. Der Zilpzalp bewohnt aber auch Parkanlagen, Friedhöfe und Siedlungen mit grossen Gärten. Sogar in den durchgrünten Randbereichen von Städten kommt er vor.

    Weiterlesen...
  • Coronakrise: Keine Langeweile während der Schulschliessung (3)

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 25, 2020 | 02:51 am

    Coronakrise: Keine Langeweile während der Schulschliessung (3)


    Neben den Schulaufgaben wollen wir den Kindern für die Zeit während der Schulschließung kurzweilige Aktivitäten vorschlagen.

    Heute fördern wir das Lesen auf kurzweilige Art. Die Kinder und Jugendlichen befassen sich mit einer aktuellen Tageszeitung und stellen vielleicht fest, dass es beim "Surfen" in der Tageszeitung einige ganz interessante Dinge zu lesen gibt.

    Momentan sind die Zeitungen voll mit Berichterstattungen zum Thema Corona-Virus und Covid-19. Ich habe deshalb zu der bisherigen "normalen" Tageszeitung-Schnitzeljagd eine zusätzliche Version erstellt mit Aufträgen, bei denen die Schülerinnen und Schüler auch mit den Auswirkungen, den Problemen und den speziellen Erlassen der Krise konfrontiert werden.

    Schau dir alle Seiten der heutigen Zeitung genau an und finde eine Anzeige oder einen Bericht - im Zusammenhang mit der Corona-Krise oder auch nicht - über

      1. Tiere
      2. eine freundliche Aktion
      3. etwas, was gratis abgegeben wird
      4. eine Veranstaltung, die abgesagt wurde
      5. Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Umgang mit der Krise in verschiedenen Ländern
      6. das Wetter
      7. das Verhalten der Politiker in dieser Zeit
      8. etwas, was mehr als 100'000 Euro kostet
      9. „verrückte“ Menschen in dieser Zeit
    10. eine Spendenaktion
    11. den öffentlichen Verkehr
    12. die Auswirkungen der Krise in verschiedenen Berufen
    13. ältere Menschen während dieser Zeit
    14. spezielle Fernsehprogramme
    15. Sportler und wie diese mit der Situation umgehen
    16. Künstler und wie diese mit der Situation umgehen
    17. ein gesundheitliches Thema, das nicht mit dem Corona-Virus zusammenhängt
    18. Reisen in fremde Länder

    Das Ziel ist erreicht, wenn du zwölf dieser 18 Anzeigen und Berichte gefunden hast.
    Schreibe dann auf:
    • Welchen Artikel fandest du am interessantesten? Warum?
    • Wähle einen Artikel aus und beschreibe seinen Inhalt mit eigenen Worten möglichst ausführlich.
    • Zu welchem Artikel möchtest du gerne mehr erfahren? Wie oder wo könntest du zusätzliche Informationen erhalten?

    PDF von  Tageszeitungs-Schnitzeljagd

    Weiterlesen...
  • Coronakrise: Keine Langeweile während der Schulschliessung (2)

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 24, 2020 | 02:16 am

    Coronakrise: Keine Langeweile während der Schulschliessung (2)


    Neben den Schulaufgaben wollen wir den Kindern für die Zeit während der Schulschließung kurzweilige Aktivitäten vorschlagen.

    Heute eine sprachliche Herausforderung, die sich für Schüler und Schülerinnen jeder Stufe eignet und auch noch Spaß macht. Durch die natürliche Differenzierung sind alle Kinder gleich gefordert und haben die Chance, ihre individuelle Kreativität zu beweisen.

       

    Erfinde eine ABC-Geschichte

    Kreiere eine ABC-Geschichte! Nutze deine Kreativität und erfinde eine tolle Geschichte. Das Knifflige dran: Die Sätze müssen in alphabetischer Reihenfolge geschrieben werden.

    Download: ABC-Geschichte

    Weiterlesen...
  • Coronakrise: Keine Langeweile während der Schulschliessung (1)

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 23, 2020 | 02:16 am

    Coronakrise: Keine Langeweile während der Schulschliessung (1)


    Neben den Schulaufgaben wollen wir den Kindern für die Zeit während der Schulschließung kurzweilige Aktivitäten vorschlagen.

    Mit diesem neuen, attraktiven Miniperlen-Heft beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit sich selber, machen sich Gedanken darüber, wie sie die ungewohnte freie Zeit bewältigen und sammeln viele spannende Ideen wie z.B. Freizeitgestaltung im Freien und im Haus, Kontakte mit den Großeltern und Hilfe für ältere Nachbarn.

    Mit Hilfe einer Auswahl von 70 Icons planen sie ihre Aktivitäten, indem sie die Smartphones im Heft mit den Apps gestalten die sie dann durch die Tage und Wochen der Schulschließung begleiten werden:

    Plane deine Aktivitäten und setze sie in spannende Taten um. Diese Apps helfen dir dabei.
    Gestalte die Smartphones in diesem Heft mit den Apps, die dich durch die Zeit begleiten, in denen die Schulen geschlossen bleiben.

    1. Wähle auf den folgenden beiden Seiten Aktivitäten aus, die du während der Schulschließung realisierst.
    2. Male die Icons, schneide sie aus und klebe sie auf die noch leeren Handys.Wenn du weitere Ideen hast, die dazu passen, kannst du diese selber zeichnen und malen.
    3. Auf der letzten Seite zeichnest und malst du deine eigenen Icons.
    4. Mach das Beste aus der ungewöhnlichen Situation und führe alle gewählten Apps aus.

    Download:  Miniperlen KEINESCHULE Apps

    Weiterlesen...
  • Perlen-Lehrmittel für selbständiges Lernen während der Corona-Krise (4)

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Mar 22, 2020 | 02:04 am

    Perlen-Lehrmittel für selbständiges Lernen während der Corona-Krise (4)


    Es geht weiter mit der vierten Auswahl von Perlen-Lehrmitteln, mit denen sich die Schüler länger und intensiver selbständig beschäftigen und Lernfortschritte gewährleistet sind.

    Heute mit Textrechnungen / Sachaufgaben für alle Stufen. Auch diese gibt es als Lernzieltrainings, die sich für den Distanzunterricht besonders gut eignen:

    Textrechnungen / Sachaufgaben

    Zuerst stelle ich Ihnen ein ganz neues Heft mit 175 Textrechnungen für die 1. Klasse im ZR 10/20 vor. Damit lernen die Erstklässler Textaufgaben lesen und verstehen, sie tragen Zahlen im Zahlenrahmen ein, zeichnen die Aufgaben, rechnen mit Hilfe des Zahlenstrahls, lösen die Addition oder Subtraktion und schreiben einen Antwortsatz.

      

    ganz neu: 175 Textrechnungen für die 1. Klasse im ZR 10/20


     

    Lernzieltrainings und Aufgabenkarten

    - Lernzieltraining Textrechnungen / Sachaufgaben für die 2. Klasse
    - Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Sachaufgaben 2. Klasse
    - Lernzieltraining Textrechnungen / Sachaufgaben für die 3. Klasse
    - Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Sachaufgaben 3. Klasse
    - Lernzieltraining Textrechnungen / Sachaufgaben für die 4. Klasse
    - Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Sachaufgaben 4. Klasse


     Textaufgaben mit Fotos und zu einzelnen Themen

    - Multiplikation schriftlich, Textaufgaben für die 4.- 6. Klasse
    - Textaufgaben in mehreren Schritten für die 4.- 6. Klasse
    - Rechnen mit Tieren für die 3./4. Klasse
    - Rechnen mit Tieren für die 4.- 6. Klasse


     

    Aktuelle Textaufgaben in den Jahreszeiten

    - Wetter / Klima bei uns im Herbst (4.-6. Kl.)
    - Wetter / Klima bei uns im Winter (4.-6. Kl.)
    - Wetter / Klima bei uns im Frühling (4.-6. Kl.)

    Fortsetzung folgt.

    Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit!

     

    Weiterlesen...

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.

Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

 Webmastering
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Heute 17

Gestern 959

Woche 9087

Monat 34050

Insgesamt 5160255

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online